Hospitality Leaders Hospitality Leaders Menu 0
Google Translate
Deutsch, Hoteliers

EHL prämiert Studierenden-Businessprojekte 2017

Profile Photo By: Carsten Hennig
June 28, 2017

EHL prämiert Studierenden-Businessprojekte 2017

Lausanne/Schweiz, 28. Juni 2017 –
Die Ecole hôtelière de Lausanne (EHL) prämierte nun die besten Studierenden-Businessprojekte 2017. Für die Studierenden, die kurz vor dem Ende ihrer Ausbildung stehen, markieren die Projekte einen letzten wichtigen Meilenstein. In diesem Jahr beteiligten sich 40 Kundenunternehmen mit Projektaufträgen, aus denen die Studierenden jeweils einen auswählen konnten.

EHL prämiert Studierenden-Businessprojekte 2017

Eine dieser Firmen ist MSC Cruises. Das Unternehmen mit Sitz in Genf ist die größte private, insgesamt die viertgrößte Kreuzfahrtgesellschaft der Welt. Seit der Gründung im Jahr 2003 ist MSC Cruises um 800 Prozent gewachsen. Erst kürzlich hat das Unternehmen eine zweite, branchenweit beispiellose Wachstumsphase lanciert: Binnen zehn Jahren sollen Investitionen im Umfang von neun Milliarden Euro getätigt und bis 2026 elf neue Kreuzfahrtschiffe in Betrieb genommen werden. Aktuell arbeitet die Firma an ihrer künftigen Wachstumsstrategie. In diesem Zusammenhang hat sie sechs talentierte EHL-Studierende damit beauftragt, ein Konzept für die künftigen neuen Schiffe zu entwickeln.

Die Gruppe, die sich während neun intensiven Wochen mit ihrer Aufgabe auseinandergesetzt hat und für ihre herausragenden Leistungen mit dem Excellence Award ausgezeichnet worden ist, hat bewiesen, dass ein paar junge Köpfe bewährte Herangehensweisen herausfordern und die Erwartungen übertreffen können, indem sie aus herkömmlichen Denkmustern ausbrechen. “Die Energie, Vorstellungskraft und der Pragmatismus, den diese Studierenden in das Projekt eingebracht haben, war wirklich erfrischend. Sie hatten den Mut, ein Konzept für die Erfahrung an Bord zu erstellen, das von einem echten Geist der Gastfreundschaft beseelt ist”, sagt Andrea Gangale, Leiter Corporate Product Development und Guest Experience, bei MSC Cruises.

Die Studierenden-Businessprojekte gehören zu den Markenzeichen einer Ausbildung an der EHL und unterstreichen ihre einzigartige Verbindung mit der Hospitality-Branche. “Wir wollen als Katalysator für Wissen und Innovationen wirken. Dies wird insbesondere auch am Beispiel dieses außergewöhnlichen, neunwöchigen Abenteuers deutlich, auf das sich unsere Studierenden begeben. Wir sind stolz auf unsere Studentinnen und Studenten und freuen uns zu sehen, was sie alles bewirken und in Zukunft als glänzende Berufsleute noch bewirken werden”, sagte  Christine Demen Meier, Leiterin der Abteilung Unternehmertum & Innovation an der EHL sowie Vorsteherin des Metro Chair of Innovation und des Saviva F&B Chair.

all access

Get full access to the hospitality industry news.

Sign up now. It’s free
Or import your details from