Hospitality Leaders Hospitality Leaders Menu 0
Google Translate
Deutsch, Hoteliers

Marco Seiler wird neuer Direktor und Gastgeber im The Capra Saas-Fee

Profile Photo By: Carsten Hennig
June 23, 2017

Marco Seiler wird neuer Direktor und Gastgeber im The Capra Saas-Fee

Saas-Fee, 23. Juni 2017 –
The Capra startet unter neuer Führung in die kommende Sommersaison 2017. Marco Seiler zeichnet sich seit dem 1. Juni 2017 für das Fünf-Sterne-Boutique Hotel in Saas-Fee verantwortlich. Der gebürtige Thuner tritt damit die Nachfolge von Raphael Herzog an, der ab August 2017 für das Hotel Cas Gasi auf Ibiza arbeiten wird.

Marco Seiler
Marco Seiler

Nach dem Abschluss als Restaurateur-Hotelier FH an der Zürcher Hotelfachschule Belvoirpark im 2001 sammelte Seiler weitere Erfahrungen im Inland, ehe er 2002 für diverse Executive Positionen nach Asien ging und ab 2008 bei der Carlson Rezidor Hotel Gruppe als General Manager in Thailand und Indien tätig war. Bis 2012 zeichnete der Schweizer dort für das Radisson Blu Plaza Hotel Panwa Beach in Phuket, das Radisson Blu Plaza Hotel Hyderabad Banjara Hills sowie das Park Plaza Bangkok Hotel Sukhumvit verantwortlich. Während dieser Zeit besuchte Seiler zusätzliche Weiterbildungen am Indian Institute of Management Indore sowie bei Cornell Nanyang Singapore.

2013 wechselte Seiler zu Swiss-Belhotel International Indonesien, wo er das Swiss-Belresort Watu Jimbar in Bali als General Manager führte und für das Opening verantwortlich war. 2016 nahm sich der Thuner ein 12-monatiges Sabbatical, um sich bewusst Zeit für Reisen und zur Neuorientierung zu nehmen. Schliesslich folgte im Frühjahr 2017 der Entschluss zurück in die Schweiz zu kehren, um in Saas-Fee das The Capra als Direktor zu übernehmen.

Marco Seiler freut sich sehr auf seine neue Aufgabe im Heimatland „Es ist ein Privileg in den schönsten Orten der Welt zu wirken und somit freue ich mich sehr die Ruder im Tha Capra Saas-Fee – pearl of the alps zu übernehmen“, so der neue Direktor und Gastgeber des The Capra. Seiler bringt ein enorm fundiertes Know-How als „All-Rounder“ mit, wobei ihm der Umgang mit den Finanzen und der Administration ebenso liegt, wie die operativen Bereiche eines Hotels. Seiler ist ledig und hat keine Kinder. Seinen Ausgleich findet der 39-jährige beim Gleitschirmfliegen und Tauchen.

all access

Get full access to the hospitality industry news.

Sign up now. It’s free
Or import your details from