Hospitality Leaders Hospitality Leaders Menu 0
Google Translate
Deutsch, Hoteliers

Miriam Ziemer General Managerin von Serviced-Apartment-Konzept My4walls in Hamburg

Profile Photo By: Carsten Hennig
December 18, 2017

Miriam Ziemer General Managerin von Serviced-Apartment-Konzept My4walls in Hamburg

Hamburg, 18. Dezember 2017 –
Eröffnet wird 2018, die Direktion hat schon die Arbeit aufgenommen: Das neue Serviced-Apartment-Haus in der Hamburger City Nord “My4walls” wird von Miriam Ziemer geführt. Die General Managerin hat bereits den Bürocontainer vor Ort bezogen und bereitet den Betrieb des neuen Apartmenthauses vor. Ab Frühjahr kommenden Jahres wird my4walls seine Türen öffnen und den Gästen auf 12 Stockwerken 143 Apartments mit Vier-Sterne-Standard bieten.

Miriam Ziemer
Miriam Ziemer

Miriam Ziemer sammelte zuvor jahrelange Erfahrung in der Hotellerie. Die studierte Betriebswirtin begann ihre Laufbahn mit der Ausbildung zur Hotelfachfrau. Es folgten Stationen in verschiedenen Hotels der gehobenen Kategorie in Düsseldorf und Hamburg. Unter anderem bekleidete sie leitende Positionen bei Arabella Sheraton, den Lindner Hotels und im Louis C. Jacob bevor sie als Executive Assistant Managerin für das Novotel Hamburg Alster verantwortlich zeichnete. Der Karrieresprung als General Managerin brachte Ziemer zuletzt ins Aparthotel Adagio München, aus dem sie bereits Erfahrungen für den Serviced Apartment Bereich mitbringt. 

Die Führung des my4walls ist für Miriam Ziemer auch eine Rückkehr in ihre Wahlheimat Hamburg, die Stadt, die sie als ihr zweites Zuhause bezeichnet. Dabei freut sie sich sowohl auf die Herausforderung, ein neues Objekt bereits vor Eröffnung zu betreuen und aufzubauen, als auch auf die Umsetzung neuer Strukturen, die ein Apartmenthaus gegenüber einem Hotel aufweist. „Serviced Apartments erfreuen sich steigender Beliebtheit und nehmen deutschlandweit zu. Mit my4walls möchte ich gemeinsam mit einem innovativen Team den Gästen ein Zuhause auf Zeit bieten, in dem sie sich wie in den eigenen vier Wänden fühlen“, erklärt Miriam Ziemer. Geplant ist die Einstellung von rund 20 Mitarbeitern. Entsprechend dem modernen Konzept des Serviced Apartmenthauses, sieht Ziemer sich als Mitglied eines Teams, das auf Augenhöhe zusammenarbeitet und jedem die Möglichkeit bietet eigene Ideen in das neue Projekt einzubringen. „Zufriedene Mitarbeiter sind die Basis, das beste Aushängeschild und der Schlüssel zum Erfolg“, so das Motto der General Managerin.

Optimismus und Neugier treibt Miriam Ziemer auch abseits des beruflichen Alltags an. So engagiert sie sich seit Jahren in der internationalen Hotelvereinigung AICR (Amicale Internationale des Sous Directeurs et Chefs de Réception des Grands Hôtels) und steht dem deutschen Verband schon seit über zwei Jahren als Präsidentin vor. Auch eine dreijährige Zeit als Offizielle Unicef-Botschafterin des Spenden-Programms „Check Out For Children“ für das ArabellaSheraton Airport Hotel Düsseldorf findet sich in ihrer Vita. Privat liebt Ziemer es durch Reisen neue Kulturen, Länder und Menschen zu entdecken. Nach Feierabend gilt das genauso für die eigene Stadt, in der sie regelmäßig Neues erkundet, ob Restaurants, Cafés oder Freizeitmöglichkeiten. So kann sie dem Gast auch in dieser Hinsicht den bestmöglichen Service bieten.    

Hauptzielgruppe des my4walls sind Langzeitgäste, denen eine 24-Stunden-Rezeption, Frühstücksbuffet, eine Bar, ein Fitnessstudio sowie andere Fazilitäten wie ein Waschmaschinenraum und Selfstorages zur Verfügung stehen werden. Besondere Highlights des my4walls sind eine gemütliche Lounge mit Billardtisch und eine Living-Kitchen zum gemeinsamen Kochen, so dass der Gast sich leicht über einen längeren Aufenthalt heimisch fühlen kann. 

Zur Anlage gehören ebenfalls 143 Stellplätze, die sich auf 54 Tiefgaragenplätze und 89 Außenstellplätze verteilen. Die Nähe zum Flughafen, zur Innenstadt und zu den im direkten Umfeld gelegenen Unternehmen bieten optimale Voraussetzungen sowohl für Geschäfts- als auch Freizeitreisen. Das moderne Serviced Apartmenthaus befindet sich in einem denkmalgeschützten Gebäude und integriert zahlreiche unter Schutz stehende Elemente in das neue Design. Eigentümer ist das Münchener Unternehmen ISARIA Wohnbau AG, das für die Projektentwicklung und die Revitalisierung des Hauses zuständig ist. 

Das zukünftige Management übernimmt Bierwirth & Kluth. Dem Betreiber aus Wiesbaden ist das Konzept der Serviced Apartments bereits bekannt. Er verantwortet erfolgreich die Gästeresidenz PelikanViertel in Hannover und wird darüber hinaus Mitte nächsten Jahres ein Serviced Apartmenthotel in Garching bei München eröffnen.

all access

Get full access to the hospitality industry news.

Sign up now. It’s free
Or import your details from