Hospitality Leaders Hospitality Leaders Menu 0
Google Translate
Deutsch, Hoteliers

Neue Direktorin der Upstalsboom Hotelresidenz & Spa Kühlungsborn ist Maria Küenzlen

Profile Photo By: Carsten Hennig
February 23, 2017

Neue Direktorin der Upstalsboom Hotelresidenz & Spa Kühlungsborn ist Maria Küenzlen

Kühlungsborn, 23. Februar 2017
Sie hat nicht nur eine Leidenschaft für die Hotellerie, sondern auch für ein respektvolles Miteinander und die Ostsee. Damit passt Maria Küenzlen perfekt in die Upstalsboom-Welt, der sie seit dem 15. Dezember 2016 als neue Direktorin der Upstalsboom Hotelresidenz & Spa Kühlungsborn angehört. In dem gut aufgestellten Haus laufe schon vieles goldrichtig, wie die Hotelbetriebswirtin sagt. Kreative und konzeptionelle Ideen hat sie natürlich trotzdem.

Maria Küenzlen
Maria Küenzlen

Der laufende Betrieb in der Upstalsboom Hotelresidenz & Spa Kühlungsborn gefällt Maria Küenzlen sehr gut. „Es ist wirklich auffällig, wie motiviert die Mitarbeiter sind“, lobt sie. Natürlich könne man aber auch in einem bereits sehr erfolgreichen Haus immer noch an kleinen Schräubchen drehen. Beispielsweise im Gastronomiebereich sieht die Hotelexpertin noch Potenzial: „Wir werden das Konzept kreativ erweitern, um noch mehr Kühlungsborner willkommen zu heißen. Im Café-Geschäft läuft das schon sehr gut.“ Das Genießer-Restaurant Brunshaupten soll sich zudem künftig ungezwungener und mit mehr Fisch auf der Karte präsentieren. „Was ich bewusst nicht verändern möchte, ist unser Frühstücksangebot bis 13 Uhr, das wird sehr gut angenommen“, betont Maria Küenzlen.

Die gebürtige Schwäbin verfügt mit ihren 34 Jahren schon über einen großen Erfahrungsschatz im Gastgewerbe. Nach der Ausbildung zur Hotelfachfrau arbeitete sie ein Jahr in Barcelona. Ihr Engagement bei der Madison Hotel GmbH verschaffte ihr anschließend den kontinuierlichen Aufstieg von der Rezeptionistin über die Reservierung, das Marketing und die Auszubildendenbetreuung bis hin zur Leitungsebene. Berufsbegleitend absolvierte sie zudem ein Studium zur Hotelbetriebswirtin. Stets auf der Suche nach neuen Herausforderungen verschlug es Maria Küenzlen schließlich von der Stadthotellerie nach Rügen ins Cliff Hotel. Gut zwei Jahre war sie dort als stellvertretende Direktorin tätig, habe viel über die Freizeithotellerie gelernt und die Ostsee in ihr Herz geschlossen. Dann habe sich der Kontakt zu Bodo Janssen ergeben, der die Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KG (Emden) führt. „Und so taten sich nochmals neue interessante Perspektiven auf“, erzählt Küenzlen.

Mit dem Vier-Sterne-Superior-Hotel in Kühlungsborn hat Maria Küenzlen nun nicht nur einen neuen Lieblingsort am Meer gefunden, auch die Philosophie der Upstalsboomer „Wertschöpfung durch Wertschätzung“ entspreche zu 100 Prozent ihren eigenen Ansprüchen. So sei auch der Einstieg in ihrem neuen Wirkungsbereich „durchweg angenehm“ gewesen. Wenn sie einmal nicht die Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter und Gäste oder die laufenden Instandsetzungsarbeiten im Kopf hat, denn „auch da muss man immer dran bleiben“, geht Maria Küenzlen gern laufen, genießt die Landschaft und die Küste. „Ich fühle mich hier sehr wohl“, beschreibt die neue Hoteldirektorin ihre ersten Eindrücke als rundum positiv. Nach und nach möchte sie nun die Kühlungsborner kennenlernen. „Das liegt mir sehr am Herzen“, betont sie. Bei einem großen Frühstück hat sie sich am heutigen Mittwochvormittag schon mal den Mitgliedern der lokalen Verwaltung, Hotel- und Tourismusbranche vorgestellt.

all access

Get full access to the hospitality industry news.

Sign up now. It’s free
Or import your details from