Hospitality Leaders Hospitality Leaders Menu 0
Google Translate
Deutsch, Hoteliers

Philippe D. Clarinval wird Direktor im Carlton Hotel St. Moritz

Profile Photo By: Carsten Hennig
April 12, 2017

Philippe D. Clarinval wird Direktor im Carlton Hotel St. Moritz

St. Moritz/Schweiz, 12. April 2017 –
Das Carlton Hotel in St. Moritz hat einen neuen Hoteldirektor: 
Ab diesem Herbst übernimmt Philippe D. Clarinval die Position des Gastgebers im Fünfsternehaus der Tschuggen Hotel Group im Engadin.

Philippe D. Clarinval
Philippe D. Clarinval

Der gebürtige Innerschweizer folgt auf Laurence und Dominic Bachofen, die nach 14 erfolgreichen Jahren das Unternehmen verlassen, um sich nochmals neu zu orientieren und einem privaten Projekt zu widmen. „In diesem geschichtsträchtigen und doch modernen Hotel die Führung zu übernehmen, ist eine besonders grosse Ehre. Ich bin glücklich, nun die weitere Entwicklung des Fünfsternehauses mitzugestalten“, freut sich der 42-jährige Hotelier auf die neue Herausforderung.

Seine solide akademische Hotelmanagement-Ausbildung mit MBA Abschluss hat Clarinval bisher weltweit eingesetzt. Nach zahlreichen Führungspositionen in Europa, den USA und Asien, war er zuletzt knapp sieben Jahre Managing Director des 5-Sterne Luxushotels „The Omnia Mountain Lodge“ in Zermatt und machte es zu einem der führenden Hotels der Schweiz. Zuvor war er Resident Manager bei Shangri-La Hotels und Resorts in Indonesien und Malaysia.

Der mehrsprachige schweizerisch-belgische Doppelbürger ist zudem Präsident der Cornell Hotel Society Alpadria Chapter und Mitglied der European Hotel Managers Association.

Das Carlton Hotel wurde zu Weihnachten 1913 als fünftes Luxushotel in St. Moritz im Engadin eröffnet und erlebte in den 1930ern glanzvolle Jahre mit Gästen aus der ganzen Welt. Der Eigentümerfamilie Kipp-Bechtolsheimer gelang es nach einem 18-monatigen Totalumbau im Jahr 2007, an die glanzvollen Zeiten früherer Jahre anzuknüpfen. Heute zählt das Carlton Hotel mit seiner exponierten Lage in einer Höhe von knapp 2000 Metern und Blick auf den St. Moritzersee zu den schönsten Hotels der Schweiz. Gemeinsam mit Interior-Designer Carlo Rampazzi ist es gelungen, mit historischen und modernen Elementen ein Ambiente zu schaffen, das den Gästen neben dem erstklassigen Service eines Fünfsternehauses mit verspielten Details das Gefühl vermittelt, in eine Welt von luxuriösem Zauber, Glanz und Wohlbefinden einzutauchen. Zuletzt wurde das Carlton als „Switzerland’s Leading Hotel 2016“ ausgezeichnet.

Die private Tschuggen Hotel Group steht seit über 30 Jahren für gelebte Gastfreundschaft, preisgekrönte Kulinarik und Wellnessvergnügen der Extraklasse an den schönsten Orten der Schweiz. Die familiengeführten Fünfsternehäuser bieten den Gästen mit ihrem unaufdringlichen und luxuriösen Service Ferienerlebnisse auf höchstem Niveau. Zur Tschuggen Hotel Group AG gehören das Tschuggen Grand Hotel Arosa, das Carlton Hotel in St. Moritz, das Hotel Eden Roc und das  Albergo Carcani in Ascona (Dreisterne). Das Hotel Valsana befindet sich im Moment in der Bauphase und wird im Herbst 2017 als attraktiver Blickfang an der «Eingangstür» von Arosa eröffnet.

all access

Get full access to the hospitality industry news.

Sign up now. It’s free
Or import your details from