Hospitality Leaders Hospitality Leaders Menu 0
Google Translate
Deutsch, Hotelmarkt

Verstärkung für das Kompetenzzentrum der Hotellerie und Gastronomie: Peter Nistelberger wechselt als Bereichsleiter in das Hotelkompetenzzentrum Oberschleißheim – Ausstellungsfläche wird verdoppelt – Neue Musterzimmer in Vorbereitung – Eigenes Hotel geplant

Profile Photo By: Carsten Hennig
March 6, 2017

Verstärkung für das Kompetenzzentrum der Hotellerie und Gastronomie: Peter Nistelberger wechselt als Bereichsleiter in das Hotelkompetenzzentrum Oberschleißheim – Ausstellungsfläche wird verdoppelt – Neue Musterzimmer in Vorbereitung – Eigenes Hotel geplant

Oberschleißheim bei München, 06. März 2017 –
Christian Peter verstärkt sein Managementteam: Neuer Bereichsleiter im Hotelkompetenzzentrum Oberschleißheim ist Peter Nistelberger, in der Hotellerie als langjähriger Mitarbeiter von Micros Fidelio Deutschland bestens bekannt. Seine neue Aufgabe ist es, als Ansprechpartner aller Partnerfirmen die Kommunikation zwischen den Ausstellern zu verstärken und neu auszurichten. Zudem wird Nistelberger das Hotelkompetenzzentrum weiter bei herausragenden Branchenveranstaltungen und -verbänden repräsentieren.

Peter Nistelberger (Foto: HKZ)
Peter Nistelberger (Foto: HKZ)

Peter Nistelberger, gebürtiger Steiermärker, ist ausgebildeter Hotelfachmann. Seine Karriere führte ihn nach der Hotelfachschule in Bad Gleichenberg in internationale Häuser, unter anderem in Deutschland, Österreich, Schweiz, Namibia und Südafrika. In den vergangenen zweieinhalb Jahrzehnten war er für eines der führenden Technologieunternehmen in der Hotellerie, Micros Fidelio, tätig. „Peter Nistelberger für das Hotelkompetenzzentrum gewinnen zu können, zeigt welche Bedeutung unser mittlerweile fünfjähriges Messe- und Bauzentrum mittlerweile erlangt hat“, so der Geschäftsführer des Hotelkompetenzzentrums, Christian Peter.

Das Unternehmen durfte im vergangenen Jahr rund 4.000 Besucher verzeichnen. Auf mehr als 5.500 Quadratmetern präsentieren sich bereits über 221 namhafte Unternehmen aus allen Bereichen der Hotellerie und Gastronomie. Highlight des Hotelkompetenzzentrums ist die Hotel-Etage auf einer Fläche von 1.000 Quadratmetern. Von elf verschiedenen Hotelzimmern über eine Lobby und Rezeption bis hin zur Hotelbar, sind alle Aufgabenbereiche eines echten Hotels vertreten.

Das Hotelkompetenzzentrum steht vor einem entscheidenden Ausbau: Die gesamte Fläche wird mehr als verdoppelt (geplant: 12.000 Quadratmeter). Die weitere Expansion sieht den Ausbau der Musterzimmer-Halle und den Bau eines eigenen Hotels mit über 100 Zimmern an einem verkehrsgünstigen Standort im Norden Münchens vor.

Das Segment der sogenannten Mock-up-Rooms, individuelle Musterzimmer für Hotelprojekte, wächst stark. Derzeit sind sechs Planungsprojekte unter erheblichen Sicherheitsvorkehrungen in der Hospitality Development Service GmbH & Co. KG, dem Tochterunternehmen des Hotelkompetenzzentrums zugange. “Immobilieninvestoren und Hotelbetreiber kommen immer häufiger zu uns, um gemeinsam das projektbezogene Musterzimmer weit vor Baubeginn aufzubauen und um somit planerische Herausforderungen noch vor Baubeginn zu ermitteln”, so Christian Peter. Erfahrungen und Lösungsansätze können direkt mit in die Rohbauplanung einfließen. So werden mögliche Nachträge vermieden und Entscheidungen können in einer realistischen Umgebung getroffen werden.

all access

Get full access to the hospitality industry news.

Sign up now. It’s free
Or import your details from