Hospitality Leaders Hospitality Leaders Menu 0
Google Translate
Deutsch, Hoteliers, Hottelling, Rundschreiben

Good Morning, Hoteliers! (163): Wenn Sie offene Jobs nicht mehr besetzen können, dann digitalisieren Sie den doch!

Profile Photo By: Carsten Hennig
February 19, 2018

Good Morning, Hoteliers! (163): Wenn Sie offene Jobs nicht mehr besetzen können, dann digitalisieren Sie den doch!

In eigener Sache – Wissenswertes und echter Nutzwert für Hoteliers – der Wochengruss “Good Morning, Hoteliers!” von HOTELIER TV & RADIO. Folge 163:

Keine Bewerber mehr? Dann digitalisieren Sie doch den Job! Gerade bei Helfertätigkeiten werden zunehmend (menschliche) Mitarbeiter durch Maschinen oder Software ersetzt. Eine aktuelle IAB-Studie fasst es zusammen: “Insgesamt sind 25 Prozent der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Deutschland dem Risiko ausgesetzt, dass innerhalb ihres Berufs mehr als 70 Prozent der Tätigkeiten durch Computer oder computergesteuerte Maschinen übernommen werden könnten. Der größte Teil der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten, gut 46 Prozent, arbeitet in Berufen mit einer mittleren Substituierbarkeit. Das heißt, dass zwischen 30 und 70 Prozent der Tätigkeiten eines Berufs potenziell durch Computer erledigt werden könnten. Bei gut 28 Prozent der Beschäftigten könnten der IAB-Studie zufolge weniger als 30 Prozent der Tätigkeiten innerhalb des jeweiligen Berufs automatisiert werden.”

all access

Get full access to the hospitality industry news.

Sign up now. It’s free
Or import your details from